So, hier sind ein paar Gedichte, natürlich alle von mir selbst geschrieben und ihr könnt froh sein, dass ihr sie lesen dürft, aber wenn ihr wollt, dass auch eure hier veröffentlicht werden, dann schickt sie mir.

Wärst du doch hier

Nun sitze ich hier,
in der Dunkelheit der Nacht
und denke an dich.
Kann es nich verbergen,
kann es nicht verstecken,
weiß nicht wohin.
Wenn du doch bloß hier wärst,
deine Arme um mich legtest,
wie sehr wär' ich dir dankbar.
Doch hätte ich nicht den Mut es zu sagen.
Es ist so durchschaubar,
ich bin so durchschaubar.
Wärst du doch hier,
um dir zu sagen,
was ich fühle,
was ich empfinde.
Juni '04





Ich liebe...

Ich weiß nicht wieso,
ich weiß nicht weshalb,
ich weiß nicht warum,
und bei Gott ich weiß nicht wie,
ich weiß nur eines,
dass ich dich liebe.
Ich liebe es, wie du lachst.
Ich liebe deine Lippen,
die so zart wie sie sind,
ich zuvor noch nie zu küssen gewagt habe.
Ich liebe es, wie du weinst.
Ich liebe deine Augen,
wie sie leuchten und schimmern.
Ich liebe deine Reinheit, Ehrlichkeit
und Zärtlichkeit.
Ich liebe einfach alles an dir.
Du bist das Perfekteste, das es gibt,
du bist das wundervollste, das ich habe,
du bist das einzige, das ich will.
Ich liebe dich,
wie die Sonne den Tag
und die Sterne die Nacht.
Mai '04
Gratis bloggen bei
myblog.de